Spezialtipp

Christian Brückner

Bild: SWR/Peter A. Schmidt

Samstag, 17:05 Uhr SWR2

SWR2 Zeitgenossen

Christian Brückner

Christian Brückner, Schauspieler und Sprecher im Gespräch mit Gregor Papsch. Christian Brückner

Tagestipp

Heute, 19:15 Uhr Deutschlandfunk

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Hochzeitsmessen Eine Nation im Heiratsfieber Von Johanna Rubinroth Der Heiratsmarkt boomt. 2018 wurde so viel geheiratet wie seit fast 30 Jahren nicht mehr. Und das obwohl jede dritte Ehe in Deutschland mit einer Scheidung endet. Inspiration für den Tag der Eheschließung holen sich Heiratswillige auch auf Hochzeitsmessen. Ist das reiner Kommerz oder pure Romantik? Ob wie im Märchen mit Diadem, unter Wasser, im Heißluftballon oder im Fußballstadion, die Hochzeit ist für viele einer der wichtigsten Tage im Leben und da soll alles perfekt sein. Und der Perfektionsdruck scheint immer mehr zu steigen, denn in den sozialen Medien zeigen nicht nur Freunde und Bekannte ihre Traumhochzeiten - auch Prominente setzen unerreichbare Maßstäbe. Johanna Rubinroth hat sich in Berlin auf einer Hochzeitsmesse umgeschaut und sich gefragt, wohin der Trend geht, wie sehr die deutschen Hochzeitsträume von Amerika beeinflusst sind und inwiefern der Konsumrausch noch Platz für Zwischenmenschliches lässt. Eine Nation im Heiratsfieber

Konzerttipp

Heute, 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

Musikfest Speyer 2019 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Michael Francis Georg Friedrich Händel: "Feuerwerksmusik" D-Dur HWV 351 Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219 Stefan Jackiw (Violine) (Konzert vom 4. Juli in der Dreifaltigkeitskirche, Speyer) George Gershwin: 3 Präludien Olga Kern (Klavier) Dmitrij Schostakowitsch: 2 Oktettsätze op. 11 Benjamin Beilman, Alissa Margulis, Hyeyoon Park, Yury Revich (Violine) Volker Jacobsen, Lech Antonio Uszynski (Viola) László Fenyö, Alexander Buzlov (Violoncello) Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Francesco Angelico

Hörspieltipp

Heute, 21:05 Uhr Bayern 2

hör!spiel!art.mix

Traumnovelle Von Arthur Schnitzler Mit Katja Bürkle, Shenja Lacher, Steven Scharf, Anna Drexler und anderen Komposition: Roderik Vanderstraeten Bearbeitung und Regie: Katja Langenbach BR 2018 "Glaubst du an die Treue? Glaubst du, dass du deinen Partner wirklich kennst? Ist es legitim, in einer Beziehung Geheimnisse vor dem anderen zu haben?" Die Beziehung von Fridolin und Albertine wird unerwartet von Fragen, Ängsten und Zweifeln erschüttert. Ein Maskenball ist der Auslöser. Ein Fest, bei dem beide ein heftiges erotisches Verlangen in sich entdecken, das in ihrem Ehe-Alltag nicht befriedigt wird. Für beide beginnt eine (alp-)traumhafte Reise durch die Nacht auf der Suche nach dem Kern der Liebe. Im Verlauf von zwei rauschhaften Tagen entfernen sie sich maximal voneinander, um sich am Ende wiederzufinden. Arthur Schnitzler untersucht mit seiner 1926 erschienenen Traumnovelle die Gewalt, mit der zurückgehaltene sexuelle Wünsche unvermittelt ans Tageslicht drängen, analysiert den Druck der schwindenden körperlichen Leidenschaft in Langzeitbeziehungen und zeigt die existentielle Krise in der Lebensmitte zweier Menschen, in der die gewonnenen Sicherheiten ihres gemeinsamen Lebens plötzlich brüchig werden. Im Hörspiel kommen sowohl psychologische, soziologische und philosophische Stimmen zu Wort als auch die persönlichen Antworten von Paaren, die über ihren Beziehungsalltag befragt wurden.

Featuretipp

Heute, 09:05 Uhr Bayern 2

radioWissen

Ayurveda Das Wissen vom langen Leben Kurkuma Zwischen Heilkunst und Superfood Das Kalenderblatt 24.1.1783 Katharina Daschkowa wird Akademie-Direktorin Von Ulrike Rückert Ayurveda - das Wissen vom langen Leben Autorin: Sylvia Schopf / Regie: Dorit Kreissl Ayurveda - auch bei uns ist die mehr als 3000 Jahre alte Gesundheitslehre aus Indien in den Blick geraten; wenn auch vor allem als Wellness-Angebot. Doch die traditionelle Heilkunst bietet weit mehr. Das älteste überlieferte Medizinsystem - und als solches ist es auch von der Weltgesundheitsorganisation WHO anerkannt - betrachtet den Menschen ganzheitlich: als Einheit von Körper, Geist und Seele, als Teil des Universums. Die Zusammensetzung der Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther bestimmt die individuelle Konstitution jedes Einzelnen. Gerät diese durch mentale, emotionale und körperliche Befindlichkeiten, durch den Umgang mit sich selbst und der Umwelt aus dem Gleichgewicht, entsteht Disharmonie, entsteht Krankheit. Um diese zu behandeln, werden Massagen, Reinigungsmaßnahmen, Achtsamkeitsübungen und eine entsprechende Ernährung eingesetzt; und dabei spielen Pflanzen als Heilmittel eine wichtige Rolle. Inzwischen gibt es in Deutschland sogar erste Untersuchungen, wie auch einheimische Pflanzen für ayurvedische Zwecke eingesetzt werden können. Kurkuma - Zwischen Heilkunst und Superfood Autorin: Laura Eßlinger / Regie: Susi Weichselbaumer "Kurkuma kann alles!" Die kräftig gelbe Wurzel wächst auf der Beliebtheitsskala der Gewürze in Deutschland derzeit weit nach oben. Wenn man den Hoheliedern der Werbetexter glaubt, ist sie ein Allround-Wundermittel: sie hilft beim Abnehmen, lindert Magen-Darm-Beschwerden, schützt vor Krebs, bremst Alzheimer und entschärft Entzündungen. Ja, sie soll sogar ebenso wirksam sein wie manches starke Medikament - und das ohne schädliche Nebenwirkungen. Tatsache ist, dass die Pflanze schon seit Jahrtausenden in vielen Ländern der Welt in Gebrauch ist, als Farbstoff für Textilien und Schminke ebenso wie als Heilmittel und Gewürz für Speisen, zum Beispiel Currys. Wussten die Köche schon immer um die positiven Eigenschaften dieser Zutat? Oder verwendeten sie die Wurzel intuitiv, ihres besonderen, pfeffrig-fruchtigen Geschmacks wegen? Ihre gesteigerte Beliebtheit in jüngster Zeit verdankt sie dem Interesse an pflanzlichen Heilmitteln. Doch welches Potenzial steckt wirklich in der Kurkuma? Moderation: Birgit Magiera Redaktion: Matthias Eggert

Podcast

Deutschlandfunk

Aufreger-Thema Rente - Deutschland und Frankreich

Autor: Küstner, Kai Sendung: Informationen am Morgen

Hören

Hörspiel-Download

SWR 2

Roter Glamour (2/2). Polit-Thriller von Dominique Manotti

Über der Türkei explodiert ein Flugzeug voller Waffen, was allerdings mit dem Wahlkampf in Frankreich zu tun hat. In einem äußerst nüchternen Stil arbeitet Dominique Manotti eine nahe Vergangenheit auf, die geprägt ist von zerstörten Utopien und verlorenen Hoffnungen. | Aus dem Französischen von Andrea Stephani | Mit: Barbara Nüsse, Felix von Manteuffel, Gerd Wameling, Marc Hosemann, Jürgen Uter u. v. a. | Musik: Andreas Bick | Hörspielbearbeitung und Regie: Beatrix Ackers | (Produktion: NDR/SWR 2019)

Hören